Der Manufakturgedanke bei Gentleman´s Agreement


Die Produktlinien von Gentleman's Agreement werden in der Hansestadt Hamburg erdacht, entworfen und produziert. Alle Produkte sind mit dem Label der Handarbeit versehen. Dabei verstehen wir Handarbeit nicht bloß als Qualitätsmerkmal, sondern sehen in ihr den notwendigen Wertschöpfungsprozess, um absolute Premiumprodukte zu erschaffen.

Bei Fliege und Einstecktüchern wird auf exklusivste indische Dupionseide zurückgegriffen. Die Dupionseide zeichnet sich durch ihre charakteristische Webart aus, die der Seide ihre changierenden Effekte und eine einzigartige Haptik verleiht. So gewinnen die Accessoires von Gentleman's Agreement einen eigenen Charakter mit Ecken und Kanten. Ganz wie der Mann selbst, der erst durch den Reifeprozess und seine Erfahrungen geformt wird.

Die Editionen erscheinen in einer limitierten Auflage von jeweils nur 30-150 Stück. Jedes Einstecktuch und jede Schleife verdient es als exklusives Unikat betrachtet zu werden. Der zugrunde liegende Produktionsprozess wird durch die gemeinschaftliche Kreation von innovativen Lösungsansätzen geprägt. Dies resultiert in einzigartigen Produkten, die sich vielseitig abgrenzen und gleichzeitig den qualitativen Ansprüchen eines Manufakturprodukts gerecht werden.



Der Verschluss –Funktionalität mit Stil

Stabiles Eisen trifft auf Hanseatische Fingerfertigkeit. Der Verschluss einer Schleife von TheBowKnot by Gentleman's Agreement besteht aus zwei Eisenschiebern in Vintage-Optik. Diese Verschlusslösung erlaubt es beim Bindevorgang auch einmal ein Augenmaß daneben zu liegen.

Der Clou: Nach dem Binden der Schleife kann einfach rasch nachjustiert werden - sitzt perfekt. Kunst & Kragenweite - Pragmatik trifft Design


Die Naht -Minimalismus & Revolution

Anstatt mit der gemeinen rollierten Naht wird jedes Einstecktuch von Gentleman's Agreement mit einem doppelt umgeschlagenen Saum vollendet. Hanseatische Handarbeit eben. Das bedeutet:

5 Arbeitsschritte, reißfestes Garn und über 50 Nadelstiche.

Der Clou: Die Naht ist praktisch nicht zu sehen. Und wenn doch, dann zeugt sie von der Leidenschaft zum Detail.


Das Garn - Gutes für die Füße

Unsere Socken werden auf traditionelle Art handgekettelt. Dies beugt möglichen Druckstellen an den Nähten vor und erhöht den Tragekomfort. Außerdem wird die Baumwolle unseres Garns in einem zusätzlichen Wertschöpfungsprozess mercerisiert.

Der Clou: Das Garn von TheKnitSock by Gentleman's Agreement vereint ägyptische Mako-Baumwolle und peruanische Pima-Baumwolle. Damit findet sich in unseren Socken die feinste und beständigste Baumwolle weltweit.


Die Verpackung - Gemacht, um zu überdauern.

Der Augenblick, in dem Opa seinem Enkelsohn eine Zigarrenbox mit Briefmarken, Zinnsoldaten und Fotos seiner Jungendliebe vermacht - ein halbes Leben voller Erinnerungen, eingeschlossen in einer Box. Einer Box aus Zedernholz. Könnten unsere Boxen sprechen, so wäre dies vielleicht ihr Lebenswunsch.

Der Clou: Dem Öl der Zeder wird nachgesagt, dass es ein natürlicher Schutz gegen Motten ist. Macht sich in jedem Kleiderschrank gut, finden wir.