Allgemeine Geschäftsbedingungen


Geltungsbereich

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln die Rechtsbeziehungen zwischen der AGCC - A Gentleman's Clothing Company GmbH, vertreten durch ihren Geschäftsführer Tim-Ole Mundt, Brooktorkai 15, 20457 Hamburg ( nachfolgend auch „AGCC“ oder „Lieferantin“ genannt) und den natürlichen oder juristischen Personen ( nachfolgend auch „Kunden“ oder Besteller genannt ) die mit AGCC durch Online-Bestellungen verbunden sind. Vorrangig vor diesen AGB gelten zwingende gesetzliche Vorschriften sowie individuell ausgehandelte Konditionen. Dritte, an die unsere Produkte weitergegeben werden (z.B. durch Verschenken), haben aus eigenem Recht keine vertraglichen Ansprüche gegen AGCC.

Vertragsschluss

Die Produktdarstellungen im Online-Shop dienen zur Abgabe eines Kaufangebotes. Mit Anklicken des Buttons „Kaufen“ geben Sie ein verbindliches Kaufangebot ab. AGCC kann die Bestellung durch Versand einer separaten Auftragsbestätigung per E-Mail oder spätestens durch Auslieferung der bestellten Ware annehmen.

Zahlung

Für Einkäufe unter www.ga-clothing.com bieten wir grundsätzlich die Zahlarten Kreditkarte, Bankeinzug (Lastschrift) und PayPal an. Wir behalten uns bei jeder Bestellung vor, bestimmte Zahlarten nicht anzubieten und auf andere Zahlarten zu verweisen.

Im Falle des Kaufs auf Kreditkarte erfolgt die Belastung Ihres Kreditkartenkontos mit Abschluss der Bestellung.

Bei Auswahl der Zahlungsart Bankeinzug (Lastschrift) und der Übermittlung der Bankverbindungsdaten werden wir widerruflich ermächtigt, den Rechnungsbetrag von dem von Ihnen angegebenen Konto einzuziehen. Wird die Lastschrift mangels ausreichender Kontodeckung oder aufgrund der Angabe einer falschen Bankverbindung nicht eingelöst oder widersprechen Sie der Abbuchung, obwohl Sie hierzu nicht berechtigt sind, haben Sie die durch die Rückbuchung des jeweiligen Kreditinstituts entstehenden Gebühren zu tragen, wenn Sie dies zu vertreten haben. Die Belastung Ihres Kontos erfolgt mit Abschluss der Bestellung.

Sie sind damit einverstanden, dass Sie Rechnungen und Gutschriften ausschließlich in elektronischer Form an die von Ihnen im Bestellvorgang hinterlegte e-Mail Adresse erhalten. Die Rechnung wird nach Abschluss des Bestellvorgangs elektronisch an Ihre E-Mail Adresse geschickt. Wir liefern erst aus, wenn der gesamte Kaufpreis einschließlich Versandkosten unserem Konto endgültig und ohne Rückbelastungsmöglichkeit gutgeschrieben wird. Die Lieferung soll binnen sieben Werktagen erfolgen, AGCC hat jedoch die Möglichkeit, binnen eines Monats nach Zahlungseingang zu liefern, ohne in Lieferverzug zu geraten.

Anstelle direkter Zahlung per Online-Bezahldienst kann der Kunde auch Gutscheine / Coupons nutzen. Das Guthaben ist ist nicht auszahlbar.

Widerrufsrecht

AGCC gewährleistet uneingeschränkt das Widerrufsrecht von Verbrauchern, d.h. von Kunden, die unsere Produkte nicht für berufliche oder gewerbliche Zwecke einsetzen. Nutzen Sie für Ihren Widerruf die in unserem Impressum wiedergegebenen Kommunikationswege sowie das unter dem Punkt „Widerrufsrecht“ zur Verfügung gestellte Muster zur Widerrufserklärung. AGCC übernimmt die Rücksendekosten nicht, zahlt dem Kunden aber den Kaufpreis einschließlich Versandkosten zurück. Bitte stellen Sie sicher, dass die Ware im einwandfreien Zustand, ggf. einschließlich unbeschädigtem Holz Etui zurückgesendet wird. Die Widerrufsfrist beträgt 2 Wochen. Der Fristenlauf beginnt spätestens mit Ablieferung der bestellten Ware an der Lieferanschrift. Die Frist ist gewahrt mit rechtzeitiger Absendung des Widerrufs. Geht die Ware nicht binnen 2 Wochen nach Ausübung des Widerrufs bei AGCC ein, so verliert der Widerruf seine Rechtswirksamkeit.

Transportrisiken

Unsere Gefahrtragung endet mit Ablieferung der Ware an der Lieferanschrift. Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, so reklamieren Sie solche Fehler bitte möglichst sofort beim Zusteller und nehmen Sie bitte unverzüglich Kontakt zu uns auf. Die Versäumung einer Reklamation oder Kontaktaufnahme hat für Ihre gesetzlichen Ansprüche und deren Durchsetzung, insbesondere Ihre Gewährleistungsrechte keinerlei Konsequenzen. Sie helfen uns aber, unsere eigenen Ansprüche gegenüber dem Frachtführer bzw. Transportversicherung geltend machen zu können. Hat der Kunde einen Empfangsbevollmächtigten benannt oder wird dieser in häufiger Übung faktisch für den Kunden eingesetzt, so haftet AGCC nicht für die Weiterleitung der Lieferung.

Beschaffenheit, Gewährleistung und Pflege

Bei Produkten mit Seidenanteil ist eine beständige Färbung technisch nicht möglich. Ausbleichen, Aufhellungen oder Verfärbungen sind ebenso materialimmanente Eigenschaften wie im Einzelfall das Abfärben auf andere Materialien. Produkte mit Seidenanteil sollen nicht gewaschen, sondern gem. Pflegezeichen „F“ gereinigt werden. Holz ist ein Naturprodukt; seine naturgebenden Eigenschaften, Abweichungen und Merkmale sind daher stets zu beachten. Insbesondere hat der Käufer seine biologischen, physikalischen und chemischen Eigenschaften beim Kauf und der Verwendung zu berücksichtigen. Die Bandbreite von natürlichen Farb-, Struktur- und sonstigen Unterschieden innerhalb einer Holzart gehört zu den Eigenschaften des Naturproduktes Holz und stellt keinerlei Reklamations- oder Haftungsgrund dar.
Der Kunde akzeptiert die genannten Eigenschaften als unabänderliche Beschaffenheitsvereinbarung. Für Schäden am Produkt und Folgeschäden die aus der Beschaffenheit erwachsen, trifft uns unter keinem rechtlichen Gesichtspunkt eine Haftung. Ansonsten erfüllt AGCC zwingende gesetzliche Gewährleistungsansprüche nach seiner Wahl durch Nachbesserung oder Nachlieferung, unbeschadet des Rechts, wegen faktischer oder wirtschaftlicher Unmöglichkeit die Gewährleistung abzulehnen und vom Vertrag zurückzutreten. Sämtliche Schadensersatzansprüche wegen leichter Fahrlässigkeit sind im gesetzlich zulässigen Rahmen ausgeschlossen.

Online-Streitbeilegung

Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO: Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ finden.

Jugendschutz

Sofern Ihre Bestellung Waren umfasst, deren Verkauf Altersbeschränkungen unterliegt, stellen wir durch den Einsatz eines zuverlässigen Verfahrens unter Einbeziehung einer persönlichen Identitäts- und Altersprüfung sicher, dass der Besteller das erforderliche Mindestalter erreicht hat. Der Zusteller übergibt die Ware erst nach erfolgter Altersprüfung und nur an den Besteller persönlich.

Stand 04/16